Mitgliederversammlung

wurde am 16.9.2020 durchgeführt. Neuer Vorstände gewählt: für Rainer Auerbacher wurde Alexander Schorer und für Christian Kleibel Anna-Lena Schneider in den Vorstand gewählt. Als Beisitzer rückt für Alexander Schorer Steffen Schindele nach, der sich auch neu um die Mitgliederverwaltung kümmert. Die Satzungsänderungen wurden beschlossen und die Beitragsordnung eingeführt.

Die Hallensaison hat begonnen, fast alle Sportarten die bisher angeboten wurden, werden auch weiterhin zu gewohnten Zeiten angeboten. Aufgrund von Corona sind daher folgende Maßnahmen und Vorschriften zu beachten:

  • Wer Symptome von Covid- 19 aufweist, darf das gesamte Sportgelände nicht betreten. Sollten Symptome während dem Aufenthalt auf dem Sportgelände auftreten, muss der/die Sportler/-in, Gast das Sportgelände sofort verlassen.
  • Ab dem Sportlereingang ist Masken- und Abstandspflicht. Das gilt für Treppenhaus, Galerie, Zuschauertribüne, Sanitärräume und Umkleidekabinen. (Ausnahmen siehe unten)
  • Am Eingang befindet sich ein Desinfektionsmittelspender.
  • Umkleiden können mit Maske zu mehreren benutzt werden. Beim Duschen kann auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden, die maximale Belegungszahl ist aber einzuhalten. (siehe Anschlag an der Tür der jeweiligen Umkleide!)
  • Nur auf den Turn- und Spielflächen kann die Maske abgenommen werden und im Spielgeraum, wenn die Abstände entsprechend eingehalten werden können.
  • Dokumentationspflicht!: Jeder Teilnehmer muss sich bei seinem Trainer /Übungsleiter registrieren lassen.

Nur unsere Kleinsten können leider noch nicht mit dem Kinderturnen beginnen. Hier sind die Vorschriften noch so streng, dass eine Umsetzung nicht möglich ist. Karate wird für Kinder ab 6 Jahren in fünfer-Gruppen ab 5.10. 2020 um 17:30 Uhr wieder angeboten.

Das Vereinsheim ist ab sofort freitags wieder ab 19:00 Uhr geöffnet. Ab ca. 21:00 Uhr findet hier auch eine öffentliche Spielersitzung statt. Auch im Vereinsheim gelten folgende Corona-Regeln:

  • Wer Symptome von Covid- 19 aufweist, darf das Vereinsheim nicht betreten. Sollten Symptome während dem Aufenthalt auftreten, muss der Gast das Vereinsheim sofort verlassen.
  • Ab dem Eingang ist Masken- und Abstandspflich Das gilt für Treppenhaus, Flure und Sanitärräume. Soweit nicht anders durch Aushänge beschildert, kann im Gastraum die Maske abgenommen werden.
  • Am Eingang Gastraum befindet sich ein Desinfektionsmittelspender.
  • Dokumentationspflicht!: Jeder Teilnehmer muss sich am Eingang in der Anwesenheits-/Teilnehmerliste registrieren.

Wir hoffen so langsam wieder in den, halbwegs- „Normalbetrieb“ zurück zu kommen und wünschen den aktiven Sportlern eine verletzungsfreie Saison und allen Sportlern, Gästen und Zuschauern einen schönen Aufenthalt bei uns.

Der Vorstand